Anmeldung  

   
willkommen
   

 

 

TSV Röthenbach : HC Forchheim II   -  Sonntag, 28.01.18

Bei diesem Spiel ging es um die Tabellenführung in der Bezirksklasse West. Röthenbach als derzeitiger Tabellenerster spielte gegen den Tabellenzweiten. Das Auswärtsspiel gegen Forchheim ging im letzten Jahr mit 7 Toren Abstand zu Gunsten der Gastgeber aus. Somit musste Röthenbach nicht nur gewinnen, sondern brauchten mindestens 8 Tore Vorsprung.

Die erste Halbzeit gingen die Gäste mit 0:2 in Führung. Bis zum 3:4 konnte Röthenbach noch mithalten. Dann zogen die Forchheimer davon. Fehlpässe, Lattenschüsse und dazu noch eine schwache Abwehr brachten Röthenbach bis zur Halbzeit mit 6:12 in Rückstand. Die Rekordkulisse an Zuschauern (ca. 100) glaubte schon an eine herbe Niederlage. Die Trainerin, Birgit Rohrbach, musste in der Kabine eine harte Ansprache halten.

In der zweiten Halbzeit kam eine völlig anders spielende Röthenbacher Mannschaft auf den Platz. Der Spielverlauf wurde komplett auf den Kopf gestellt. Die Forchheimer legten noch das 6:13 vor. Dann wandelte sich das Blatt. Bis zum 15:13 kamen die Gäste überhaupt nicht mehr zum Zug. Dem 15:14 folgten weitere Röthenbacher Tore. Bis zum 26:17 zog die Heimmannschaft davon, bis die Gäste den Schlusspunkt zum 26:18 setzten. Die Zuschauer waren völlig aus dem Häuschen.

Mit diesem 8 Tore Vorsprung festigte Röthenbach die Tabellenspitze und muss diese nun in den letzten 3 Punktespielen verteidigen. Das nächste Spiel ist am Samstag, 03.02. um 19:30 gegen in Hersbruck gegen deren 2. Mannschaft.

   

Nächste Veranstaltungen  

   

Sport Versicherungsbüro  

   
© TSV 1899 Röthenbach